Holzbriketts Turbo

August 14th, 2016

Holzbriketts TURBO, rund mit Zugloch sollen an den kühleren Sommertagen 2016, die leider zu finden sind, Wärme geben. Diese hellen Holzbriketts besitzen einen Durchmesser von 9 cm. Laut Hersteller eine Premium-Qualität aus Fichtespänen mit besonders hohem Heizwert von ca. 5,3 kWh/kg.
Geordert habe ich eine 1000 kg Einweg-Palette mit 100 x 10 kg Paketen, in Folie verpackt. Der bisheriger Preis 259,00 EUR war im August 2016 auf 209,00 EUR reduziert, somit 50,00 Euro günstiger als sonst. Und ebenbürtig den guten Holzbriketts der Kieferklasse wie den Forest Holzbriketts vom Netto oder Holzbriketts von Aldi (Domino).

Winter 2016/17

August 13th, 2016

Aus dem Vorjahr hatte ich noch rund 100 Kg Hartholzbriketts und ca. 100 kg Kohlebriketts.

Leider waren Juli und August 2016 keine sonnigen Monate und oftmals sank die Nachttemperatur auf unter 10 Grad ab. Somit also sinnvoll, den Holzofen auch im Sommer anzuschmeißen, damit das Haus von Wärme leicht überschlagen wird.

In diesem Jahr habe ich erstmals (August 2016)  1 tonne helle Premium Holzbriketts gekauft.

Verbrennung von Altholz im Kaminofen…

März 7th, 2016

… ist nur sehr bedingt angebracht. Nämlich dann, wenn es sich um unbehandeltes Holz handelt wie bspw. bei Obstkisten oder  Europaletten mit dem RAL-Gütezeichen.

Nicht zulässig sind im Gegensatz zu obigen, unbehandelten Hölzern: Überseepaletten mit IPPC-Kennzeichnung MB bzw. wenn keine Lieferantenbestätigung vorliegt, die „holzschutzmittelfrei“ bestätigt. Verleimtes Holz bzw. Spanholzplatten oder auch Faserplatten wie bsp. OSB-Platten. Ebenfalls nicht zum Brennmaterial gehören lackierte oder beschichtete Hölzer oder Hölzer mit großen Verunreinigungsflächen wie bspw. Öl.

Schwieriger wird es bei Abbruchholz: es könnte unbehandelt sein, oder aber auch mit schädlichem Holzschutzmittel versehen. Eigentlich sollte dieses Altholz getestet werden um dadurch alle Bedenken ausräumen zu können. Wer aber macht schon diese kostenaufwendige Untersuchung? Und selbst mit Analyse, kann das Ergebnis trügerisch sein …. Auch wenn in alten Gebäuden zum Zeitpunkt der Errichtung noch kein Holzschutzmittel verwendet wurde, so kann nicht sicher gestellt sein, dass dieses zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wurde und das Holz später behandelt wurde. Gut überlegen sollte man/frau sich deshalb großzügige Spenden von Althölzern aus Abbruchhäusern oder -brücken. Für den Fall nämlich, dass sich das Holz als mit Schadstoffen versetzt herausstellen sollte ist es über die Recyclinghöfe zu entsorgen.

Rein gesetzlich gilt in der Region Hohenlohe: Feststoffeuerungsanlagen mit weniger als 30 KW Feuerungswärmeleistung ist nur naturbelassenes Holz erlaubt.

Winter 2015/2016

Januar 19th, 2016

Nachdem es ein super heißer Sommer (bis über 40 Grad C) und wochenlang ohne Regen war, gibt es die verschiedensten Wetterprognosen. Ein Bauer, der über Blüten Voraussagen trifft geht von einem harten Winter aus, während andere Prognosen noch davon sprechen, dass der Oktober normal, der November aber zu mild wird.

Holz gibt die meiste Wärme ab, ist jedoch am unhandlichsten und am unberechenbarsten.

Bin ich zuhause über einen längeren Zeitraum, so wird mit Holz die Wohnung erwärmt, es geht recht schnell und gut – alternativ mit runden Nadelholzbriketts mit Loch.
Gehe ich zur Arbeit, wo ich das Feuer ausgehen lasse, so wird 2 Stunden zuvor ein Holzbrik eingelegt, dessen Brenndauer (2 kg Brikett) bei rund 2 Stunden liegt.

biohard   Wie auch immer, meine erste Palette Hartholzbriketts mit Loch sind im Hause und im Baumarkt werden Briketts besorgt. Allerdings verhindern meine Dienstzeiten in der Pflege ein hamstern und bevorraten bereits in den ersten Angebotswochen.

3 Tonne Hartholzbriketts insgesamt – Oktober 2015  – Januar 2015 – März 2016

buchebrik   Noch übrig sind von den Buchebriketts in Kartons ca. 3oo kg. Da diese nur rund die Hälfte eines normalen Holzbriketts wiegen ist die Brenndauer mit ca. 1 Stunde auch entsprechend kürzer.

65 x 10 kg Kohlebriketts vom Baumarkt a 2,25 € – Bei Temperaturen um die 5 Grad in der Nacht genügen 2 Kohlebriketts um die Glut in den Öfen zu halten. Bei den -15 Grad, über die ich mich im Januar 2016 freuen darf müssen zwischen 3 und 4 Kohlebriketts aufgelegt werden, die dann rund 7 Stunden die Glut halten.

spru1   13 x 10 kg runde Briketts mit Loch von Netto a 2,99 € „Sparky

for 19 x 10 kg runde Brix mit Loch von Netto a 2,99 € „Forest“

aldi43704a   5 x 10 kg runde Briketts ohne Loch von Aldi a 2,99 €

flhh20152 12 x 10 kg Pini Kay Brittes mit Loch vom Baumarkt a 2,88 €

ffq1
2 x 10 Pini Kay Holzbriketts Florafire vom Sonderpostenmarkt 10 x 10 kg zu 25 €
1 x davon zu 22,– / 10 Packungen

 

 

 

 

fp1

10 x Florafire Premium, rund mit Loch

 

 

 

 

 

 

5 x 8 kg Weichholzbriketts

 

ca. 2 m gut abgelagertes Hartholz, der Raummeter zu 65,– €

flash 3 kg Wachsanzünder – die teuerste, aber auch die beste Methode; zumindest bei mir und meinen Öfen.

 

 

Leichte 10 kg Holzbriketts vom Raiffeisenmarkt

Januar 12th, 2016

Trick 17 gilt bei diesen Holzbriketts ohne Herstellerinformationen die ich beim örtlichen Raiffeisenmarkt erstanden habe.

bag2Statt wie sonst üblich befinden sich keine 10 kg in einer Folienverpackung, sondern nur 8 kg, jedoch auch in Form von 5 Holzbriketts. Ohne Herstellerinformation und ohne Angabe in der Verpackung – natürlich auch ohne Konkurenzangebote im Hause – wäre mir im ersten Moment fast nicht aufgefallen, dass diese Packung Holzbriketts viel leichter ist als sonst üblich.

So nämlich ist der Preis von rund 3,20 € für diese Weichholzbriketts ohne Loch in jedem Fall zu hoch. Das Ausdehnverhalten ist recht groß, das Brennverhalten und die Wärmemenge soweit in Ordnung.

Auf den demnächst folgenden Fotos ist im Hintergrund mein Standard Buchbrikett mit Loch und im Fordergrund die Hausmarke der BAGENO Holzbriketts. bag1Deutlich zu sehen ist der Unterschied in der Ausdehnung. 3 solcher Briketts würden das Ofeninnere sprengen. Wobei damit natürlich auch die Heizleistung von 7 kw überschritten wäre. Aber mal ehrlich, achtet ein Heizer immer darauf, dass die Briketts, die in den Ofen kommen, mit dessen Heizleistung übereinstimmen.

Bei meinem Kaminofen mit 7 kw sind also gerade 1 1/2 übliche Holzbriketts „erlaubt“.

„Schlechtes“ Holz trotz guter Restfeuchte

Januar 1st, 2016

Ein Holzfeuchtemesser ist eine erste gute Hilfe beim Holzkauf, aber nur das menschliche Auge – und Wissen ;- verhindert dass Holz mit geringerem Brennwert erstanden wird, welches im Vorfeld falsch gelagert bzw. getrocknet wurde.

Speziell bei Bucheholz muss schnell gespalten werden. Passiert dieses nicht und das Holz ist wechselnden Nässe- und Trocknungsprozessen ausgesetzt, so baut es sich langsam ab: erstickt also. Ein solches Holz ist an weissen Flecken zu erkennen. An der Rinde wachsen oftmals orangefarbene Pilze und der Geruch könnte leicht säuerlich sein.

Sollte Bucheholz – welches einen hohen Wassergehalt besitzt – nicht gut getrocknet werden, so kann Schimmel entstehen. Dieser Schimmel hat jedoch nur einen Schönheitseffekt.

Weihnachten, Holzofen und Küchenofen

Dezember 28th, 2015

Dieses Geschenk meines Vermieters war sicherlich eines derer, bei denen es mir „warm wurde“. Einfach nur eine geniale Idee, die sicherlich jeden Kaminofenbesitzer glücklich macht.

wein1 Den meisten geht es wie mir: ach, etwas Weichholz habe ich noch, daraus mache ich   d a n n   Anzündeholz. Da die Zeit immer anders vergeben wird, wird es dann ganz selten etwas aus den gewünschten Vorräten von Anzündeholz.

Denn: was man/frau ja im oder am Hause hat, das läuft nicht davon und ist jederzeit greifbar. Wenn dann aber, wie jetzt im Winter 2014 von heute auf morgen 15 cm Schnee kommen und Temperaturen im 2stelligen Minusbereich, dann hat niemand Lust „das bischen Anzündeholz“ zu spalten.

 

wein2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weihn2015

 

 

 

 

 

Gut verpackt ist alles 🙂

Zu Weihnachten 2015 gab es eine super verpackte Kiste. Wärmender Kaffee war „ummantelt“ von Holz- und Kohlebriketts.

Florafire Pini & Kay

November 7th, 2015

Diese Hartholzbriketts Pini & Kay 10 kg brennen gut ohne extrem aufzuquellen. Die Brenndauer beträgt rund 1 Stunde und ist ideal an weniger kalten Tagen, wie jetzt im November 2015, wo fast 20 Grad in manchen Regionen zu finden sind.  Es handelt sich um achteckige Hartholzbriketts mit Zugloch.

ffq1Die Hartholzbriketts sind laut Hersteller ohne weitere Zusätze sofort verwendbar und eine umweltfreundliche Alternative aufgrund klimaneutraler Verbrennung heimischer Harthölzer. Da Florafire in Deutschland und diversen Nachbarländern, speziell auch Osteuropa,  seine Produkte herstellt bin ich mir nicht so ganz im klaren, worauf sich das „heimisch“ bezieht.  Hersteller auch von Rinden und Erden.

Das Zugloch ist bei meinem Kamin und meinen Öfen notwendig, damit überhaupt ein normales Abbrandverhalten und ein Flammenspiel zu finden ist. Bei Briketts ohne Loch glimmt das Holzbrikett nur unsauber und unregelmässig vor sich hin.

Auffällig – warum auch immer – war die Tatsache, dass mein kleiner Corsa bei der Beladung von 100 kg dieser Briketts nicht so quitschte, wie bei 10o kg der runden Holzbriketts. Ohne Frage ist natürlich die Tatsache, dass sich dieser Block in Mengen besser stapeln lässt als runde Rollen aneinander gereiht.

Diese Holzbriketts gab es in einem Sonderpostenmarkt zum Sonderpreis von 25 € für 10 Pack mit je 10 kg.

Forest Holzbriketts – runde Brix mit Loch – Netto 2015

November 7th, 2015

Ich bin mit diesen Holzbriketts, rund mit Loch sehr zufrieden; die Bude wird schnell warm, sie brennen gut an und ihr Ausdehnungsverhalten hält sich in Grenzen. Die Brandzeit beträgt bei meinen Öfen rund bei Stunden bei einer Außentemperatur von rund 5 Grad.

forLaut Hersteller handelt es sich um gepresstes umweltfreundliches Holz, welches einen hohen Brennwert erzielen soll. Das Holz hat auch lt. Herstellerangabe weniger als 10% Restfeuchte und am Ende soll im Ofen weniger als 0,5% Asche übrig bleiben. Es ist auch tatsächlich so, dass die Aschemenge sehr gering ist.

Für einen Preis von 2,99 Euro bekommt Ihr 5 runde Holzbriketts mit einem Gesamtgewicht von 10 kg. Diese Holzbriks bekomme ich in unserer Gegend beim Netto. Dort ist meistens eine Palette mit diesen 10 KG-Packungen irgendwo aufgestellt. Die Teile sind in Folie eingeschweißt. Bei Netto habe ich laut Angebotsschild „Sparky“ Holzbriketts kaufen wollen, nach Abverkauf der Hälfte des Holzbrixstapel kamen plötzlich diese Forest Holzbriketts (zum selbigen Preis) raus. Qualitativ dürften sie nicht schlechter sein, aber wo Sparky drübersteht, ist es irreführend, wenn Forest dann „drin ist“.

for3

Florafire Premium Holzbriketts, rund mit Zugloch Sonderpostenmarkt

November 3rd, 2015

Für meinen Wamsler Beistellherd ungeeignet, da diese runden Holzbriketts aus Nadelholz zu sehr aufquellen und dabei die reichhaltige Restglut ersticken. Im Kaminofen ist – ebenfalls auf Grund der hohen Ausdehnung – ein umsichtiges Verhalten gefragt. Gekauft zum Sonderpreis – o.k. – zum regulären Preis, wären diese Holzbriketts für mich überteuert. Es scheint ein Produkt zu sein, welches speziell für die Baumärkte zum Verkauf hergestellt wird ….

fp1Laut Hersteller Florasan sind diese Holzbrixs für Kaminofen und Holzofen ohne weitere Zusätze, sie sind sofort verwendbar und seien eine umweltfreundliche  Alternative, da es sich um eine klimaneutrale Verbrennung heimischer Nadelhölzer handeln würde. Da aber Florasan auch in Osteuropa herstellt möchte ich diese Aussage einfach mal unkommentiert stehen lassen.

Recht schnell ist zu bemerken, dass diese runden Holzbriketts aus Nadelholz bestehen, da sie sich beim verbrennen im Holzofen oder Beistellherd sehr schnell ausdehnen; eigentlich die runden Holzbriketts, die sich am meisten von allen denen Holzbriketts, die ich bereits verwendet habe, ausdehnen. Wer im Unwissen zuviele Holzbriketts in den Ofen steckt (unberücksichtigt der Tatsache, dass jeder Ofen so und so nur mit einer gewissen zu erwartenden fp2Heizmenge bestückt werden darf) der darf sich weder über die schwarze Scheibe (weil das Brikett durch die Ausdehnung vielleicht an der Scheibe klebt) noch darüber wundern, dass die Glut den Ofen oder das Rauchrohr zum „glimmen“ bringt. Bei meinem alten Wamsler Beistellherd aus den 60er Jahren war die Ausdehnung so groß, dass die eigentlich reichhaltig vohandene Glut durch das Holzbrik erstickt wurde.

Insgesamt ist die Wärme gut, das Abbrennverhalten ebenso. Durch den günstigen Preis – bei Abnahme von 10 Pack a 10 kg von 25 € ist das Preis/Leistungsverhältnis gut. Mehr würde ich jedoch für diese Holzbriketts nicht zahlen wollen. Vielleicht durch falsche Lagerung – vielleicht durch Herstellung – vielleicht nur bei den von mir gekauften Sonderangebotbriketts:  sie krümeln mehr als andere von mir getestete.
fp3