Archive for September, 2020

Winter 2019/20

Dienstag, September 15th, 2020

Rein heiztechnisch war der Sommer 2019 etwas „schlechter“ als der Sommer im vergangen Jahr, in welchem ich zwischem Mai und August überhaupt nicht ans Heizen gedacht habe. 2019 gab es doch schon einige kühlere Tage, an denen man sich überlegen konnte den Ofen mal kurz anzufeuern.

Meine Restbestände für den Winter 2019 waren:
40 x 10 kg Pinikey Holzbriketts und
5 x 10 kg Kohlebriketts
Natürlich auch noch Zapfen, Anzündeholz und etwas weniger als 1 kg Wachsanzünder.

Hinzugekauft habe ich noch 4 Paletten meine Standardbriketts Pini Key sowie 10 Kg Holzanzünder / Feuerbällchen. Rund 300 kg Holzbriketts verschiedener Sorten habe ich noch im Einzelhandel bezogen, um diese zu testen.
Auf Kohlebriketts habe ich im Jahr 2019 verzichtet. Anfeuerholz habe ich rund 10 kg sowie diverse kg Zapfen verheizt.
Geheizt wurde mein Haus in diesem Winter nur mit Kaminofen und Beistellherd.

Bei meinem Holzbrikettlieferanten hatte ich zwar zum Sommer-Vorzugspreis eine Palette bestellt, welche aber „komischerweise“ vergessen wurde zu liefern. Nun gut, ich hatte noch Vorrat und werde (wie auch in der Vergangenheit) zusätzlich zur frei Haus Lieferung meiner Briketts auch in Sachen Angebote den einen oder anderen Einkauf tätigen.

Gespannt bin ich ob sich die Borkenkäferplage auswirkt. Eigentlich müsste nun – da Massen von befallenem Holz – der Holzpreis sinken. Zumindest dann, wenn dieses Holz in den Verkauf gelangen kann. Aber vermutlich werden diese gelagert und es wird versucht wrden Steuervergünstigungen für die Holzindustrie zu erlangen …..

Die Preise hatten sich wohl nicht reduziert …..

Allerdings: im Jahr 2020 – für den Winter 2020 / 21 können sich Heizölbezieher im Moment, 13. September 2020 freuen – das Heizöl hat den niedrigsten Kaufpreis seit zig Jahren, bedingt durch die OPEC Probleme und die Corona-Krise. Von der wir mal gespannt sein dürfen, welche Auswirkungen sie uns für die Heizperiode 2020/21 serviert….

 

Eisenpfannen auf dem Holzofen

Donnerstag, September 3rd, 2020

Auf meinem Holzofen kommen neben den Teekesseln natürlich auch noch Pfannen zum Einsatz. Da ist mein geliebter Wok, die gußeiserne Pfanne und seit kurzem auch eine Eisenpfanne. Alle Pfannen müssen erst eingearbeitet werden. Leider habe ich zuweilen danach den Fehler gemacht, diese mit Spülmittel sauber zu machen.

Eisenpfannen besitzen eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit wodurch die Wärmeverteilung und Dosierbarkeit besser zu regulieren ist, was einen geringeren Energieverbrauch bedeutet. Da Eisen auf allen Herdarten verwendet werden kann eignet es sich selbstverständlich auch für das kochen im Backofen oder dem offenen Feuer. Wird es richtig behandelt, so ist Kochgeschirr aus Eisen fast nicht „tot zu kriegen“. Das bedeutet, dass die Pfanne auf der passenden Platte sitzen muss um gleichmässig erhitzt zu werden. Vorab aber sollte eine Eisenpfanne „eingeweiht“ werden.

Öl oder Fett in die Eisenpfanne, geschnittene Kartoffeln oder Schalen ca. 15 Minuten braten. Danach die gebratenen Kartoffeln oder Kartoffelschalen wegwerfen. Sie haben nun den Belag angenommen, der nicht unbedingt förderlich für die Gesundheit ist! Die beim einbraten entstehende Fettkohleschicht dient praktisch als „Antihaftbeschichtung“, und das ohne gesundheitsschädlichen Kunststoff.

Eisenpfannen nie mit Spülmittel reinigen – ein auswischen mit dem Haushaltstuch genügt.
Nach Gebrauch wieder richtig gut einfetten!

Eisen ist für alle Herdarten geeignet (vor allem auch für Induktion), und kann auch im Backofen und auch auf offenem Feuer verwendet werden

Diese Eigenschaften gelten sowohl für gusseiserne, als auch für geschmiedete Eisenpfannen. Diese glatte geschmiedete Eisenpfannen eignen sich gut für Bratkartoffeln und Eierspeisen, die schmiedeeiserne Bratpfanne mit geriffelter Oberfläche ist auch ideal für kurzgebratenes Fleisch.
Das liegt daran, dass bei hohen Temperaturen sich beim Fleisch schnell die Poren schließen, dabei bleibt es zart und saftig. Bratkartoffeln werden wunderbar knusprig, und auch Eierspeisen gelingen bestens. Verschiedene Modelle von Pfannen aus Eisenstahl gibt es hier käuflich zu erwerben und zur Auswahl.
eispf2