Kaminholzkörbe

Gewiss, mein Auge sprechen sie schon an, die speziellen Kaminholzkörbe. Je mehr sie aber mein Auge ansprechen, umso weniger leider meinen vorhandenen Platz.

kaminkorbs2Katzenbesitzer sollten jedoch bedenken, dass auch die Samtpfoten diese Körbe lieben. Das kann unter anderem bedeuten, dass regelmässig ein neues Modell erforderlich ist weil die Krallen daran geschärft wurden.

Es gibt verschiedene Arten von Holzkörben wie beispielsweise aus Rattan, Weide und Wasserhyazinthe. Um das Geflecht zu schützen und Rindenabfälle, die durch den Korb durchfallen, zu verhindern besteht die Möglichkeit einen Korb mit Innenfutter einem ungefütterten Korb vorzuziehen.

Kaminholzkörben und Einkaufskörben werden schon seit langer Zeit aus Weide hergestellt. Dieses Material ist relativ robust und kann zudem auch eingefärbt werden. Naturweide und gekochte Weide sind handelsüblich, wobei die gekochte Weide erkennbar ist an ihrem leichten Honig-Farbton.

kaminkorbs1_1Diese speziellen Holzkörbe sind für den täglichen Transport sehr geeignet, da sie die Möglichkeit bieten längere wie auch kürzere Holzscheite innerhalb des Korbes zu plazieren.

Bei mir jedoch hat sich mit der Zeit gezeigt, dass das Holz aus dem Korb fallen kann und die Rindenstücke munter durch das Geflecht fallen, dass es nicht die sauberste Lösung ist.

Zum Kauf gibt es hier verschiedene Kaminholzkörbe.