Weichholzbriketts

Ihre viereckige Form alleine hat nichts zu sagen über gutes oder schlechtes Brennverhalten – höchstens über eine leichtere und bessere Handhabung. Was Wärmeabgabe und Brennverhalten betrifft, so ist die Form unwesentlich.

vierbr2Holzbriketts, eckig, aus Fichtenspänen, für Kamin- und Kachelöfen, sowie Holzkessel.

Restfeuchte < 5% auf einer Einweg-Palette mit 96 Paketen a/10 kg = 960 kg – gezahlt habe ich 171.90 € – Stand 2010 – Nun bin ich am Einräumen dieser Palette:

 

 

 

Das Feuer sieht so aus:

vierbr1Meiner Meinung nach gegenüber den Rollenbriketts unansehnlicher … aber wärmeergiebig…. allerdings viel bröckelnder als die runden Buchebriketts….

Knapp 1000 KG Briketts entsprechen:

ungefähr 3,2 Raummeter bzw. 4,8 Schüttraummeter Fichtenbrennholz

ungefähr 2,5 Raummeter bzw. 3,7 Schüttraummeter Eichen- oder Buchenbrennholz
Leider musste ich nach dieser Lieferung feststellen, dass es gewaltige Unterschiede zwischen den günstigeren No-Name Holzbriketts und den namhaften (somit eventuell teureren) Ruf-Briketts gibt. Bei obiger Lieferung dachte ich Ruf-Briketts zu erwerben, was aber nicht der Fall war.

Die Wärme als auch das Brennverhalten war ein vielfaches schlechter, mehr Asche zu entsorgen – ganz zu schweigen vom Anblick auf das Feuer.

Ich werde mir hier für mich die Mühe machen, alle von mir verwendeten Briketts aufzulisten und meine persönlichen Erfahrungen, die nicht für jeden Ofen so sein müssen… Für mich spielt es an dieser Stelle keine Rolle, ob viereckig, länglich rund oder achteckig. Interessant sind für mich Wärmeaufkommen, Ascheaufkommen und Flammenbild.

Ein klassischer Fehlkauf

Mitte Dezember 2013 ist es zumeist über 0 Grad und ich kann diese kleinkrümmeligen Holzbriketts verfeuern, weil ich nicht so viel Wärme benötige. Nochmal riskiere ich diesen Flopp nicht – ich habe nun Premiumbriketts aus Buch bestellt. Hätte der Baumarkt welche, von dessen Qualität ich mich hätte überzeugen können, wäre mir das die liebere Lösung gewesen. So muss ich nun beim Brennstoffhändler eine Palette abnehmen…..

In der örtlichen Genossenschaft gibt es nur Kiefernbriketts in länglicher Form, geschweige denn Hartholz in verschiedenen Varianten, was mir eigentlich wichtig wäre.  Auch sind im Jahr 2013 für den Winter 2014 Lieferengpässe an der Tagesordnung wie mir der Mitarbeiter vom Baumarkt mitteilte.