Wasser im Umfeld von Holzöfen?

Ja, gerne – aber bitte keinesfalls !!!! zum Löschen eventueller rot glühender Rohre oder Ofenteile!!!

Sollte kaltes Wasser auf erhitzte oder glühende Ofenteile gelangen, so können diese abplatzen und Menschen verletzen. In Fällen, in welchen es wirkt als würde der Ofen bzw. seine Rohre “abglühen” gibt es laut meinem Schornsteinfeger nur das beobachtete abbrennen lassen. Das fällt schwer, wenn man/frau erstmalig vor einem glühenden Rohr steht.

Ich für meinen Teil habe immer – zumindest – einen feuerfesten Eimer in der Nähe der Öfen stehen. Mit dem Kaminbesteck, bei dem sich eine Schaufel befindet, ist es dann möglich Glühgut aus dem brennenden Holzbrennfach zu entnehmen und in den Eimer zu füllen. Je weniger Brennmaterial, desto schneller geht die Flamme logischerweise aus. Aber auch hier gilt “Vorsicht” – Panik ist im Umgang mit Feuer lebensbedrohlich!