Überbackenes Weißbrot

ist eine schnelle schmackhafte Mahlzeit, die auch ideal für Parties geeignet ist. Aus Schmand, Schinken (evtl. auch Speck), geriebenem Käse (oder Käsewürfeln), Knoblauch und Zwiebeln wird eine Paste hergestellt, die auf das aufgeschnittene Weißbrot gestrichen wird. Dann werden die Brote im Herd bei ca. 200 Grad für ca. 15 Minuten gebacken.

schmand1Bei vielen munteren Beisammensein mit Freunden war das der Renner. Auch bedingt dadurch, dass die Belegmasse vorher hergestellt werden kann und je nach Bedarf – oder den neu hinzu gekommenen Gästen – einfach auf die Brotscheiben gestrichen werden kann; den Rest tätigt dann der Ofen. In meinem Beistellherd ist das leider etwas komplizierter, da ich keine Bleche mehr für diesen Herd besitze und quasi ein “Notblech” nutzen muss.

Benötigt werden für 4 Personen mit großem Hunger:

schmand22 Becher Schmand
Einige Scheiben Weißbrot
150 – 200 gr Schinken
150  gr geriebenen Käse,  oder 200 g Gouda oder Emmentaler, der in Würfel geschnitten wird.
Sowie 1 Zwiebel und 1 Knotblauchzehe
als auch zum Würzen: Salz, Pfeffer und Paprika