Nusskuchen mit Kaffeeguß

Dieser einfach zuzubereitende Blechkuchen ist bei mir die ”Zwischendurchlösung”, wenn es mal schnell gehen muss. Der Kaffeeguß ist besonders schmackhaft.

skafku2250 g gemahlene Haselnusskerne oder gemahlene Mandeln, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2-3 Tropfen Bittermandel (habe ich nie zuhause und entfällt somit bei mir) 250 g Weizenmehl, 1 Päckchen Backpulver, 2 Eier und gut 1/8 l Milch.

Die Zutaten in dieser Reihenfolge zu einem Teig verrühern und diesen auf ein gefettetes Blech fließen lassen.

Etwa 25 Minuten bei guter Mittelhitze backen (bei mir waren 200 Grad schon zuviel)

skafku3Sogleich nach dem Backen den Kuchen mit Kaffeeguß bestreichen. Dazu 1 gehäuften Teel. Kaffee-Extraktpulver mit 1 Eßl. heißem Wasser anrühren, 200 g Puderzucker gesiebten Puderzucker dazu geben und dieses mit einem Eßl zerlassener Margarine verrühren.

Kann noch garniert werden mit Mandelsplittern, Krokant oder eben worauf Lust besteht.

Wenn der Kuchen mit dem Kaffeguss erkaltet ist, den Kuchen auf dem Blech in gewünschte Stücke bzw. Stückgröße schneiden.
 skafku4skafku7

skafku1

Schreibe einen Kommentar